384/1 – FISCHEREIMUSEUM BISCHBERG